Wichtige Infos zu den Weckerwägen

(Bitte unbedingt beachten!)

Bitte beachtet, dass es in den letzten Jahren vermehrt zu Beschwerden wegen zu lauter Musik durch die Weckerwägen kam. Bisher gab es jedoch noch keine Anzeige bei der Polizei. Jedoch wurde im vorletzten Jahr eine Vorschrift erlassen, nach der die Musikboxen zwingend ins Wageninnere zu richten sind und nicht mehr nach außen gerichtet werden dürfen! Wir bitten um dringende Beachtung und darum, Rücksicht auf die Bewohner zu nehmen und es mit der Lautstärke der Musik nicht zu übertreiben. Es wäre schade, wenn hierdurch das Wecken verboten würde.Bitte beachtet auch, dass das Fahren der Weckerwägen vor der Fasnacht, sowie am Fasnachtsfreitag und –Samstag nicht erlaubt ist. Zudem möchten wir speziell auf das Fahren der Weckerwägen am Fasnachtssonntag und -montag hinweisen. Die Fasnacht an beiden Tagen nach den Umzügen findet auf der Ergat statt. Dort wird jedes Jahr vom Narrenverein und von vielen Gruppen ein schönes Programm geboten, für das sich viele Närrinnen und Narren große Mühe gegeben haben. Leider gingen die tollen Aufführungen oftmals im Lärm der Weckerwägen unter, die an der Ergat vorbei fuhren oder noch schlimmer, dort parkten. Generell gilt, wie bereits in den Vorjahren, dass das Fahren der Weckerwägen nur während der Umzüge gestattet ist.Wir bitten nochmals darum Rücksicht zu nehmen und wir laden alle Weckerwagenmitfahrer herzlich ein, einige schöne Tage mit uns auf der Ergat zu verbringen.

Aktuelles

 

 Vorankündigung 2019

Das 125-Jubiläum findet vom
08.02. bis 10.02. 2019 statt.

Das vorläufige Programm

Freitag:
Narrenbaumstellen auf der Hergete großer Nachtumzug mit anschließendem großen närrischen Treiben in den Zelten und den Besenwirtschaften.

Samstag:
großer Jubiläums- und Brauchtumsabend im großen Zelt.

Sonntag:
Narrengottesdienst im Münster
Zunftmeisterempfang
Parallel dazu Frühschoppen
im Zelt und Warm-up in den
Gaststätten und Besenwirtschaften.

13.30 Uhr großer Narrenumzug.